Achtung! Am Samstag den 29.06.19 entfällt das THS Training.

Landesmeisterschaft THS am 08./09. Juni

Am Pfingstwochenende, dem 08./09.06.2019, hat die Landesmeisterschaft im THS beim Hundesportverein Altforweiler-Berus stattgefunden. Samstags wurde um die Titel im CSC, Shorty und Geländelauf gekämpft. Sonntags stellten dann die Vierkämpfer ihr Können unter Beweis. Bei angenehm sonnigem Wetter fanden auch zahlreiche Zuschauer den Weg nach Altforweiler. Im CSC gab es kein Vorbeikommen am Team „Power Rangers“ mit Nadine Rupp & Maya, Dominic Buß & C.J. und Michael Weisgerber & Akira, die mit 60,05 sek das Ticket für die BSP lösten. Auch die weiteren Mannschaften zeigten tolle Läufe. Den Sieg im Shorty sicherten sich Nadine Brück & Tyson und Andreas Klein & Amy, die am Ende eine Gesamtzeit von 25,40 sek erreichen konnten. Im Anschluss an die beiden Disziplinen wurde es dann für die Geländeläufer Ernst. Über 5000m erreichte Michael Weisgerber mit Akira die Tagesbestzeit von 17:38 min. Auf der 2000m Strecke zeigten mehrere Läufer und Läuferinnen mit ihren Hunden was in ihnen steckt. Doppelte Freude gab es in der Altersklasse M35. Diese wurde gleichzeitig von Andreas Klein mit Darius und Hans-Günther Rimpel mit Tak in Tagesbestzeit von 6.25 min gewonnen. Die weiteren Ergebnisse sind nachzulesen auf der Homepage des DVG Saarland. Zur Siegerehrung gratulierte Schirmherr der Saarlandmeisterschaft und Bürgermeister der Gemeinde Überherrn, Bernd Gillo, den Teilnehmern und würdigte ihre Leistung. Sonntags begann der Tag mit dem Gehorsamsteil. Im VK3 konnte das Team Nadine Rupp & Suki mit 59 Punkten die beste Punktzahl im Gehorsam erzielen. Den besten Vierkampf des Tages zeigten Dominic Buß & C.J. mit 282 Punkten. Der jüngste Teilnehmer im Vierkampf war Fabian Schett mit seinem Hund Yakima. Dieses Team konnte hervorragende 273 Punkte erlaufen. Neben diesen tollen Leistungen gab es auch weitere sehr gute Vierkämpfe zu sehen, von denen einige Teams auf der diesjährigen BSP starten werden. Der HSV Altforweiler-Berus bedankt sich bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und wünscht denjenigen, die sich für die diesjährige BSP qualifiziert haben viel Spaß und viel Erfolg!

 

 

http://www.dvg-saarland.de/ergebnisse-2019.html

 

VDH DM Obedience

Am 12.05.2019 fanden die diesjährigen deutschen Meisterschaften des VDH im Obedience in Albstadt statt. An diesem Tag standen die besten 50 Sportler Deutschlands auf dem Platz. Wir freuen uns, dass auch unser Nachwuchssportler Fabian Schett mit seinem Hund Yakima wieder in der höchsten Wertungsklasse (O3) an den Start gehen durfte. Morgens um 07:30 fanden die Gruppenübungen statt. Bei diesen zwei Übungen konnte Fabian mit 8,25 und 8,75 Punkten bestehen. Gegen 09:45 Uhr wurde es dann richtig ernst und die Einzelübungen standen an. Im Ring 1 unter Richter Hanspeter Jutzi aus der Schweiz mussten die Übungen „Abrufen mit Steh und Platz“, „Distanzkontrolle“, „Voraussenden in die Box“ und die „Freifolge“ gezeigt werden. Die erste Übung wurde noch mit guten 7 Punkten bewertet. Bei der 2. Übung, der Distanzkontrolle, hatte sich Yakima mehr für den guten Geruch auf dem Boden und für die Blicke der Zuschauer interessiert, so dass durch Doppelkommandos und zuviel Bewegung, diese Übung nicht bewertet werden konnte. Beim Vorausenden klappte es dann wieder besser und das Team konnte hier 8,5 Punkte erarbeiten. In einer sehr anspruchsvollen, jedoch einer Deutschen Meisterschaft gerecht werdenden Freifolge stand zum Schluß die Punktzahl 6 auf der Tafel des Richters. Im Ring 2 wurden die Übungen „Umrunden eines Pylons, mit Apport über eine Hürde“, „Geruchsidentifikation“, „Positionen aus der Bewegung“ und „Richtungsapport“ durch die deutsche Richterin Svea Balke bewertet. Bei diesen Übungen ist dann der Knoten geplatzt und Fabian hat mit Yakima in jeder dieser Übungen eine Wertnote von 8 erhalten. Aufgrund verschiedener Schwierigkeitskoeffizienten konnte am Ende eine Gesamtwertung von 218 Punkte durch Fabian und Yakima erzielt werden. Damit hat Fabian zum dritten Mal in Folge seinen Titel als Deutscher Jugendmeister im Obedience verteidigt.

 

Obedience-Seminar mit Rebecca Wiedermann

Am 23./24.03.19 hatten wir erneut Rebecca Wiedermann zu Besuch. Wie immer brachte Rebecca frische Trainingsansätze und gute Ideen mit, die individuell für jedes Team im Individualtraining umgesetzt wurden. Auch weite Wege wurden nicht gescheut, so dass wir auch Gäste aus Baden-Württemberg bei diesem Seminar begrüßen durften. Dabei war vom Junghund bis zum ausgebildeten Turnierprofi alles dabei. Da jedes Team unterschiedliche Baustellen hatte, wurde es auch für die Zuschauer nicht langweilig. So manch einer war erstaunt, was man nicht alles trainieren kann und mit wie viel Spaß man zum Erfolg kommen kann. Dem Blick von Rebecca entgingen selbst kleinste Details nicht und so war dieses Seminar auch wieder eine tolle Erfahrung für Mensch und Hund. Vielen Dank Rebecca für deine tollen Ideen und das super schöne Seminar. Wir freuen uns sehr auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

 

RO-Turnier 31. März 2019

Ergebnisliste 31.3.19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.7 KB

3. Saarländischer Winterlauf-Cup - Finale

THS Ergebnis GL 1.000 17.02.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.8 KB
THS Ergebnis GL 2.000 17.02.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.8 KB
THS Ergebnis GL 5.000 17.02.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.0 KB

Cup-Wertung:

1.000 m:

Jugend: Mika Groß - Easy (VdH Fürth)
Erw. w.: Evelyn Schudell - Cody (HSV Altforweiler-Berus)

Erw. m.: Dominic Buß - C.J. (HSV Altforweiler-Berus)

 

2.000 m:

Jugend: Mika Groß - Marley (VdH Fürth)

Erw. w.: Jasmin Schulz - Devine (HSVDudweiler-Schiedeborn)

Erw. m.: Andreas Klein - Darius (HSV Dudweiler-Schiedeborn)

 

5.000 m:

Erw. w.: Nadine Rupp - Maya (HSV Altforweiler-Berus)

Erw. m.: Hans-Günther Rimpel - Tak (HSV Reisbach)