Im Gruppentraining lernen Hund und Hundebesitzer in Gemeinschaft mit anderen Teams die gängigen Grundkommandos sowie das Arbeiten unter Ablenkung durch andere Hunde und Personen. Ziel soll sein, dass der Hund die gewünschten Kommandos auch dann befolgt, wenn sich ein anderer Hund oder eine Person in seiner Nähe befindet.

Das Gruppentraining beeinflußt darüber hinaus das Sozialverhalten der Hunde, da die Hundehalter hierbei lernen, ihren Hund auch in schwierigen Situationen zu lenken und Aggressionen gegenüber Artgenossen zu unterbinden.

 

Die Anfängergruppe richtet sich hierbei speziell an diejenigen Hundehalter, die unsere Junghundegruppen absolviert haben bzw. an Hundehalter, deren Hunde keine oder geringe Vorkenntnisse haben (Tierheimhunde; bereits erwachsene Hunde, die keine Welpenschule o.ä. besucht haben; etc.).

 

In der Fortgeschrittenengruppe werden die einzelnen Übungen dann weiter gefestigt und auch in Freifolge eingeübt