Im Alter von fünf bis sechs Monaten (nach Rücksprache mit unseren Trainern) wechselt der Hundenachwuchs von der Welpenschule in die erste unserer beiden Junghundegruppen. Hier werden die in der Welpenschule bereits eingeführten Grundkommandos (Sitz, Platz, Fuß) spielerisch gefestigt und erweitert. Angepaßt an die Konzentrationsfähigkeit der Junghunde werden die Übungen in kurze Sequenzen unterteilt, die durch Spielphasen aufgelockert werden.

 

Im Alter von ca. sieben bis acht Monaten bzw. abhängig vom bisherigen Ausbildungsstand des Junghundes steht dann der Wechsel in die zweite Junghundegruppe an. Die bereits vermittelten Übungen werden weiter ausgebaut (Sitz + Bleib, Platz + Bleib, Kommen auf Ruf) und miteinander kombiniert. Natürlich dürfen auch hier Spielphasen nicht fehlen.

 

Selbstverständlich können auch Hundebesitzer zu unseren Junghundegruppen kommen, die zuvor nicht an unserer Welpenschule teilgenommen haben. Sprechen Sie uns an, welche Gruppe für Sie und Ihren Hund in Frage kommt.